Kontakt

››
Anfahrt

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Samstag
10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie uns auch unter: Mobil 0170 / 9069978

Natürlich stehen Ihnen rund um unseren Verkaufsraum genügend Parkplätze zur Verfügung

<< Kontakt >>

Suche
Navigation
News der Branche

Miele: TwoInOne
Kochfeld und Dunstabzug perfekt vereint. (mehr)

Miele G 7000
Die neuen Geschirrspüler G 7000 von Miele dosieren ganz automatisch. (mehr)

Miele: Induktionskochfelder mit TempControl
Mit TempControl von Miele brennt nichts mehr an. (mehr)

Miele: Dampfgarer
Miele Dampfgarer mit Backofenfunktion sind ideal zum Dampfgaren, Braten, Backen und Genießen. (mehr)

Miele: 90 Jahre Bodenstaubsauger
Die Stand-Kühl-Gefrierkombinationen K 20.000 von Miele sparen Energie - und Sie das Abtauen. (mehr)


Geschmorter Lachs

Zutaten für 4 Portionen

  • Lachs
  • 4 x 180 g Lachsfiletstücke (ohne Haut/Gräten)
  • 16 EL Butter
  • 1/2 EL Mehl
  • 2 TL grobkörniges Meersalz
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 EL Currypulver
  • Pesto
  • 4 Zitronen
  • 3/4 Tasse Olivenöl
  • 3 Tassen frisches Koriandergrün
  • 1 Tasse geröstete Mandeln
  • 1/2 Tasse frische Minze
  • 1/2 Tasse geriebener Pecorino
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz

Um das Pesto zuzubereiten, alle Zutaten bis auf das Olivenöl, Salz und Pfeffer in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Olivenöl tropfenweise dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen.

Backofen auf 175 °C vorheizen. Eine gusseiserne Pfanne 8 Minuten bei mittlerer bis großer Hitze erwärmen. Curry, Chilipulver, Salz und Mehl in einer flachen Schüssel mischen. Die zerlassene Butter in eine andere flache Schüssel gießen, Lachsstücke durch die Butter ziehen, dann in der Mehlmischung wälzen. In die heiße Pfanne legen und 2 - 3 Minuten auf jeder Seite scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und 5 Minuten im Backofen backen.

Lachsstücke sollten möglichst "medium" serviert werden. Filets auf vorgewärmte Teller geben und mit dem Pesto beträufeln.

Quelle: www.neff.de